Danke, Danke, Danke:

DANKE, DANKE, DANKE!

Großes Lob an Kundinnen und Kunden:

 

In jedem Beratungsraum steht eine am Schreibtisch: Die soziale Spendenkasse.

 

Von Kunden für Kunden. Von Mensch zu Mensch und für den direkten Nachbar in Not.

 

Eine soziale Idee unserer Geschäftsleitung, die wirklich vielen Menschen wirklich geholfen hat.

 

Für viele Menschen haben dies paar Euro schon ein Gefühl der Nächstenliebe vermittelt und Hoffnung gegeben. Oft entscheidet und bedeutet ein einzelner Euro viel - viel mehr als wir oft glauben. Wie ein Wort zur richtigen Zeit auch viel bedeuten kann.

 

Alleine das Verstanden werden oder das Zuhören hilft diesen ganz besonderen Personen sehr.

 

Wir nehmen unsere gesellschaftliche, soziale Verantwortung im Rahmen unserer Möglichkeiten wahr und danken - von GANZEM Herzen - für jeden einzelnen Cent, der in diese Sparkasse geworfen wird.

 

Was ist mit dieser Kasse?

Diese Sparbüchse hat einen besonderen Zweck. Früher mal war es unsere Trinkgeldkasse. Wir kauften uns im Sommer leckeres Temml Eis und im Winter warme Maroni. Einmal im Jahr spendeten wir einen Teil unseres Trinkgeldes an eine gemeinnützige Einrichtung.

 

Leider weiß man nicht immer wo das Geld dann hinkommt. Dann kam uns eine Idee.

 

Der gesamte Inhalt ist nur für Menschen, die genau vor uns sitzen und Hilfe brauchen.

 

Wer bekommt das Geld?

Zu uns kommen manchmal auch Menschen denen es nicht so gut geht und die sich vom letzten Silberketterl trennen wollen um persönliche Not zu lindern. Warmes Essen, Tee oder auch nur ein kleines Spielzeug für ein Kind. Für manche Grazerinnen und Grazer ein wahrer Luxus.

 

Wir kaufen solche Silberketterl oder Ringe, die oft die einzige positive Erinnerung an einen lieben Mitmenschen sind, nicht und wir nützen auch keine Notlage eines Mitmenschen aus.

 

Weil diese Damen und Herren oft nur einmalig wirklich ein paar Euro brauchen um wieder Lebensmut und Freude zu empfinden gibt es diese soziale Sparkasse. Wir helfen diskret, anonym und unbürokratisch.

 

Jeder Cent kommt genau dort an, wo er gebraucht wird.

Versprochen!

 

Hilft das wirklich?

Ja. Glauben Sie mir. Diese Zuwendung versetzt Berge in den Menschen. Menschen denen Sie es niemals ansehen. Menschen die oft Jahrzehnte in diesem Land gearbeitet haben und dann durch ein Ereignis kurz den Boden unter den Füssen verlieren.

 

Von wem stammt das Geld?

Zum größten Teil von unseren netten Kunden. Ein Teil kommt von unseren Mitarbeitern und der Geschäftsleitung, da wir soziale Verantwortung ernst nehmen und auch leben.

 

Nicht immer geht es uns allen gut, aber wenn wir kleine Taten setzten, so können wir für manche Mitmenschen Berge versetzten und einen Neustart ermöglichen.

 

Hier, im Edelmetallzentrum 1880 in Graz verstehen wir die Not, da bei uns auch nur Menschen arbeiten und jeder schon einmal Hilfe im Leben brauchte.

 

Wenn wir immer wieder einem Menschen damit wirklich helfen können, so ist unser Sinn schon erfüllt. Und das freut uns.

 

Weitere Fragen?

Ihr Betreuer oder Ihre Betreuerin in unserem Hause beantwortet gerne jegliche Frage zum Thema. Wir helfen gerne. 

 

 

D A N K E

 

Ein großes 1000-faches DANKE an Sie, denn nur

Sie als unsere Kunden und Kundinnen ermöglichen dies!

 

Ein herzliches "Vergelt´s Gott"

Wir bedanken uns - Ihr

Edelmetallzentrum 1880 Team

Wenn wir helfen können, dann helfen wir gerne.

 

Wir sind Menschen, so wie Du. Gemeinsam können wir das Leben meistern. Brauchen Sie Hilfe, kommen Sie denn wir haben wir immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

 

Tipp für unsere Mitmenschen:

(Übrigens, falls Sie kein Telefon haben oder Ihr Guthaben aufgebraucht ist, telefonieren können Sie bei uns im Edelmetallzentrum gratis beim Empfang)

 

Sie müssen kein Kunde oder keine Kundin bei uns sein, wir sind gerne für Sie da. Alles Gute für Sie.

 

Haben Sie psychische oder andere Probleme, so wenden Sie sich einfach an:

 

 

Telefonisch / Online

TelefonSeelsorge  – Notruf 142

vertraulich – kostenlos – rund um die Uhr

Gespräche in Krisen, Gespräche zu Problemen, Gespräche zur Entlastung

Oder per Onlineberatung unter: http://www.telefonseelsorge.at/home

Telefon 142 (ohne Vorwahl aus ganz Österreich - 100% KOSTENLOS)

 

 

STLP – Steirischer Landesverband für Psychotherapie

 

https://www.stlp.at/

Infostelle Neubaugasse 24, A-8020 Graz

Tel.: +43 316 37 25 00

E-Mail: office@stlp.at

 

Verein für Ambulante Psychologische Psychotherapie

Vermittlung zu Psychotherapie – vollfinanziert durch die Krankenkassen: http://www.vapp.at

Martinhofstrasse 76, 8054 Graz

Tel.: +43 (0) 676 73 73 262

Telefondienst: Dienstag und Donnerstag von 11.00-14.00 Uhr

 

Institut für Familienberatung und Psychotheraphie

http://www.beratung-ifp.at/

Die Kosten für die Psychotherapie können entweder teilweise durch Kostenzuschuss der Krankenkasse oder über Krankenschein verrechnet werden.

Kirchengasse 4 /II, 8010 Graz

Tel.: +43 (316) 825667

Mobil: +43 (676) 8742-2600

E-Mail: ifp@graz-seckau.at

 

GFSG – Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit

https://www.gfsg.at/

Beratung, Mobile Betreuung und Tagesstrukturen für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen und in persönlichen Krisen.

 

Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark

https://www.vmg-steiermark.at/

Dietrichsteinplatz 15/ 8. Stock, 8010 Graz

Tel: 0316/831414

E-Mail: beratung@maennerberatung.at

 

Frauengesundheitszentrum

http://www.frauengesundheitszentrum.eu/

Beraten – Begleiten – Bewegen. Das Frauengesundheitszentrum unterstützt durch Beratung, Psychotherapie (sozial gestaffelter Kostenbeitrag).

Joanneumring 3/1. Stock, 8010 Graz

Tel.: +43 316 837 998

E-Mail: frauen.gesundheit@fgz.co.at

 

 

Ambulante Psychosoziale Reha, ProMente

https://www.promente-reha.at/aprgraz/

Medizinisch-psychiatrische Rehabilitation, Betreuung und Hilfe bei psychischen Erkrankungen (6-wöchige ambulante Reha)

Klosterwiesgasse 105a, 8010 Graz

Tel.: +43 316 258 600

E-Mail: graz@promente-reha.at

 

 

NADUA Graz

http://www.nadua.at/

Trauma und Dissoziation im Zentrum, Laure-Grazer GbR. Fachärztliche und allgemeinmedizinische Beratung und Begleitung, psychologische Diagnostik und Behandlung, Psychotherapie durch fachkompetente Therapeut*innen, körpertherapeutische Unterstützung

Kaiserfeldgasse 17/III/17, 8010 Graz

E-Mail: office@nadua.at

 

 

Psychiatrische Sprechstunde - Marienambulanz

https://www.caritas-steiermark.at/marienambulanz/angebote-in-der-ambulanz/psychiatrie-sprechstunde

Jeden Mittwoch von 9.00-11.00 Uhr – Terminvereinbarung erforderlich

Kleiststraße 73, 8020 Graz, 0316 8015 351

 

 

Neurologie und Psychiatrie, ÖGK

www.gesundheitskasse.at/cdscontent/

Österreichische Gesundheitskasse

Friedrichgasse 18, 8010 Graz

Tel.: +43 5 0766 155543

 

 

Verein Achterbahn

https://www.achterbahn.st/ueber-uns.html

Plattform für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung.

 

 

Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter (HPE)

https://www.hpe.at/bundeslaender/steiermark/startseite.html

Kostenlose Einzelberatung: Hier werden Angehörige von erfahrenen Angehörigen beraten und Selbsthilfegruppe.

Angehörige beraten Angehörige

Tummelplatz 9 (im Hof), 8010 Graz

Selbsthilfegruppe

Martin-Luther-Haus, Kaiser-Josef-Platz 9 (im Hof), 8010 Graz

Tel.: +43 316 81 63 31

 

 

 

Hilfe für Betroffene in suizidalen Krisen

In dringenden Notfällen und bei unmittelbaren Suizidabsichten, direkt bei den Einsatzkräften der Rettung 144, der Polizei 133 oder des Notrufs 112 anrufen!

Stationäre Aufnahme in Krisensituationen:

LKH Graz II, Standort Süd

Wagner Jauregg Platz 1, 8053 Graz

Tel: +43(316) 2191-0

 

Hier gibt es ein paar wichtige Infos und Tipps zum Thema Suizidprävention:

https://www.gesundheit.gv.at/leben/suizidpraevention/betroffene/tipps

 

 

Weitere Angebote zu allen Themen gibt es hier:

 

http://www.plattformpsyche.at/